Wir über uns

Zur Aufgabenstellung der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend gehören zur Zeit:
– Wahrnehmung und Vertretung der Interessen gegenüber den öffentlichen Jugendbehörden (vornehmlich dem Ministerium Schule, Jugend und Kinder NRW und den entsprechenden Bundesstellen)
– Einflussnahme auf die Gestaltung staatlicher Jugendförderung und Gesetzgebung.
– Beratung aller Träger evangelischer Jugendarbeit in Fragen der öffentlichen Förderung, Antragstellung Verwendung und Abrechnung.
– Abwicklung der öffentlichen Förderung, d.h. Antragstellung und Abrechnung der staatlichen Zuschüsse mit den betreffenden Ministerien, Landesjugendämtern und Bundesstellen, sowie
– Bewirtschaftung der Mittel durch Prüfung der Anträge und Verwendungsnachweise
Durch die hier dargestellten Aufgaben ergeben sich viele direkte Kontakte zu Gemeinden, Kirchenkreisen sowie Werken und Verbänden.
Die Beratung durch die Mitarbeitenden in der Geschäftsstelle und die zu erhaltenden Informationen werden insbesondere dann in Anspruch genommen, wenn es um Fragen geht, die sich im Zusammenhang mit der Antragstellung auf öffentliche Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen bzw. den Bund ergeben.
Dies betrifft die Jugendbildungs- und Schulungsarbeit, die Projektförderung sowie die Freizeitenarbeit (Jugenderholungs- bzw. Ferienmaßnahmen) und die Erstattung von Verdienstausfall nach dem Sonderurlaubsgesetz NRW oder die Bundesförderung der internationalen Jugendarbeit (incl. Deutsch-Französisches Jugendwerk und Deutsch-Polnisches Jugendwerk). Darüber hinaus wird die Abwicklung spezieller Förderprogramme für die auf Landesebene tätigen Träger durch die Geschäftsstelle wahrgenommen.
Ein weiterer Schwerpunkt der Aufgabenstellung ist die Koordinierung gemeinsamer Anliegen evangelischer Jugend und die damit verbundene Begleitung der entsprechenden Gremien, wie:
– Geschäftsführung des Jugendpolitischen Ausschusses der AEJ-NRW sowie dessen Vorstandes und
– Vertretung im Vorstand der Evangelischen Jugend im Rheinland und in der Jugendkammer der EKvW sowie deren Finanzausschüssen.
Zudem erfolgt in der Geschäftsstelle die Geschäftsführung für die “Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft Offene Türen NRW” (ELAGOT-NRW).

Comments are closed.